Erfahrungen — der Originaltext

Es ist der Sinn, das Geistige mit dem Alltag zu verbinden. Ihr seid hier auf dieser Erde und somit verpflichtet, den Alltag nicht in geistiger Versunkenheit zu vergessen. Denn ihr habt die Realität im Außen und einen Körper, ein Umfeld und eure Aufgaben dafür.

Doch gilt es, eine weitere Erfahrung zu machen. Durch die Ruhe, die Stille wird es geschehen. Darum bitte ich euch: Schließt die Stille in euer Leben ein. So werdet ihr erfahren, dass außer der Außen-Realität noch etwas existiert, das ihr weder sehen noch fassen könnt.

Nur in der Stille könnt ihr Ermittler eurer inneren Kraft werden. Das eigentliche Geschehen findet in euch statt. Ihr werdet euer Sehen, Hören, Fühlen und Tun verändern. Ihr werdet die wahre Wirklichkeit erkennen, die vom äußeren Anschein unterschieden ist.

Dazu braucht es erst einmal eure Bereitschaft, wach zu werden aus dem Schlaf der Täuschung, dass der Mensch nur im Außen besteht. Es braucht die Bereitschaft zur Erfahrung eures Inneren.

Lasst euch ein auf die Erforschung der göttlichen Kraft in euch.

Dann könnt ihr erfahren, zu was ihr wirklich berufen seid. Wenn ihr die Verbundenheit zur Schöpfung gefunden und erfahren habt, seid ihr keine Suchenden mehr, sondern dann habt ihr den Sinn eures Lebens gefunden.