Ernährung — der Originaltext

Ihr ernährt euch gedankenlos. Fragt ihr euren Körper, was er braucht? Nur wenn ihr in euch hineinhört, werdet ihr spüren, was ihr für eure Gesundheit braucht. Es ist die Einfachheit, die euch zu eurer Gesundheit führt.

Doch ihr beachtet die Gesetzmäßigkeit eures Körpers nicht. Ihr seid der Gier und dem oberflächlichen Dahinleben verfallen. Das macht euch krank und bedeutet auch, dass alles auf eurem Planeten immer mehr gegen die Natur ist. Und ihr denkt nicht einmal darüber nach, warum.

Missachtet die Gesetzmäßigkeiten nicht. Veränderung heißt für euch, bewusst damit umzugehen, in jedem eurer Bereiche. Verschwendet die Energie, die für eure Entwicklung notwendig ist, nicht für die Zerstörung.

Ihr werdet erkennen die Achtung in all eurem Tun und die Notwendigkeit der Erhaltung eures Planeten. Lasst es geschehen und achtet und ehrt jedes Leben auf eurem Planeten.

Mit der ganzen Liebe eures Herzens werdet ihr achten, was eure Augen sehen, eure Ohren hören und s euer Herz empfangen werden. Euer Mund wird die Dankbarkeit verkünden, eure Hände werden die Güte und euer Herz wird die Wärme senden für alles, was euch umgibt.

Aus der Achtung heraus werdet ihr wissen, was zu tun ist. So werdet ihr euren Körper spüren und euer Geist wird genährt von der Achtsamkeit. Somit seid ihr in Verbindung mit Körper, Geist und Seele. Diese Verbundenheit lässt euch erkennen die Einheit von euch mit eurem Planeten.