Findet Gott in der Dunkelheit — der Originaltext

Die, die Gott suchen, werden Gott finden.

Wenn euer Herz verdunkelt ist, und ihr glaubt, es gibt keinen Ausweg und keinen Lichtblick, geht in die Stille.

Es ist schwer, den Weg der Stille zu finden, wenn eure Gedanken verzweifeln. Das macht euch ohnmächtig. Es herrscht Chaos in eurem Leben, es ist dunkel um euch geworden, aussichtslos ist euer Blick. Ihr seid geblendet von den Sorgen, die euch hilflos machen. Ihr verliert die Orientierung, ihr irrt herum, ihr seid heimatlos.

Ihr seid heimatlos geworden, weil ihr Gott nicht finden könnt. Euer Blick ist nur auf euer Leid gerichtet. Solange ihr euch nicht zu Gott emporhebt, werdet ihr nicht erlöst. Ihr braucht nicht viel zu tun, um die Kraft zu spüren. Ihr werdet sie in der Stille eures Herzens finden.

Es sind die Stille und der Herzschlag und euer Atmen darin. Mehr ist nicht zu tun. Vertraut, ihr seid niemals allein. Das ist von einziger Wichtigkeit.

Dieser Glaube macht euch wieder froh, auch wenn ihr vieles nicht verstehen könnt. Doch nehmt ihr ihn an, lernt ihr dabei, mit dem Leben umzugehen. Ihr seid niemals allein.

Ihr solltet lernen, eure Sorgen loszulassen, sonst kann die Energie nicht fließen. Es gibt Zeiten, in denen ihr nichts zu tun braucht, als loszulassen und zu vertrauen.

So werdet ihr vieles in eurem Leben finden, das ihr vorher nicht gesehen habt, denn eure Augen werden die Helligkeit erblicken und viel Neues entdecken.

Es ist nicht immer leicht, es geschehen zu lassen, weil ihr glaubt, nur ihr alleine könnt die Dinge bewerkstelligen. Euer Tun ist kein geschehen lassen, sondern ein Kampf mit Gewalt. Doch so werdet ihr nicht glücklich.

Durch kämpfen könnt ihr eure Aufgabe nicht finden, denn es macht euch bewegungslos und blind. Lasst geschehen! Vertraut bei allem, was euch bewegt, ihr werdet sehend. Es wird sanft geschehen, aber ihr werdet mehr und mehr verstehen.

Eure Gedanken werden sich ausdehnen und ihr werdet die Zusammenhänge besser verstehen. Sucht Gott in euch, denn dort werdet ihr ihn finden und der Trost ist euch gewiss. Dann nutzt euer Leben und erfüllt eure Aufgabe.