Ihr sollt Vorbilder eurer Kinder sein — der Originaltext

Werdet euch der Verantwortung für eure Kinder bewusst. Sie sind ein großes Gut, das euch anvertraut wurde. Denkt nicht nur an euer eigenes Leben, sondern werdet euch bewusst, dass euer Planet für viele Leben nach euch gedacht ist.

Während der ersten Jahre ist ein Kind noch selbstverständlich und unmittelbar mit der Schöpfung verbunden. Da solltet ihr lernen und annehmen, was die Kinder euch vorleben.

Das Spiel der Kinder ist die Leichtigkeit, die ihr in eurem Leben verinnerlichen solltet. Ein Kind versteht es wunderbar, ohne Anstrengung im Hier und Jetzt zu leben. Seht die Augen der Kinder und ihr werdet das göttliche Licht in ihren Augen entdecken. Nehmt euch in dieser Zeit eure Kinder als Vorbild, um nicht eure Verantwortung zu vergessen.

Denn so, wie ihr euren Kindern dann das weitere Leben vorlebt, so wird es bei ihnen verankert sein.

Ihr seid aufgerufen: Schenkt euren Kindern Bilder der Freude und der Lebendigkeit. Es sind die Bilder, die eure Kinder ein Leben lang im Herzen tragen werden.

Bemerkt ihr die unendliche Verantwortung, aber auch das Vertrauen, die in euch bereit sind?

Lehrt euren Kindern die Ehrfurcht für Mensch und Natur. Lehrt sie, das Leben mit dem Schöpfer zu verbinden, so werden sie die Achtung in all ihrem Tun behalten.

Sie werden ihre Augen und ihre Herzen öffnen für die Welt. Sie werden sein, wie sie in den ersten Jahren waren, doch nun reich an Erfahrung. So könnt ihr sie getrost und voller Vertrauen ihren Weg frei von vielen Zwängen und Ängsten gehen lassen.

Spürt den Druck ihrer Hände, nehmt sie behutsam auf und leitet eure Kinder, den Weg der Freude zu gehen.

Trübt nie ihren Blick, denn es ist das Leuchten der Augen, das ihnen das Himmelreich schenkt.