Jede Seele hat ihre Zweifel — der Originaltext

Die Seele ist mit dem Körper eine Einheit auf Zeit, sonst könntet ihr nicht leben. Da die Seele mit dem Körper in Verbindung ist, wird sie so manchen Zweifel miterleben.

Der Körper ist Materie und ist für die Äußerlichkeit zuständig, doch er braucht die Seele, den Atem. Und da ihr euch nicht trennen könnt, solange ihr in der Materie seid, ist die Seele verpflichtet, den Weg des Körpers zu akzeptieren. Sie hat jedoch die Aufgabe, euch zu erinnern an ihre Existenz und an die Wirklichkeit, die ihr eigentlich seid.

Ihr redet so oft von eurer Seele, doch sie ist euch nicht bewusst als Verbindung zu eurem inneren Gut. Da ihr mit eurem Körper so sehr im Außen seid, ist das Wissen von eurer Seele nicht mit eurem Geschehen verbunden. Ihr verliert die Wichtigkeit in euch selbst. Die Verbindung, die Einheit ist gestört.

Ihr solltet euch bewusst werden, dass das Handeln aus euch heraus so oft ein ganz anderes Geschehen wäre als es euer Handeln im Außen ist. Damit beginnt eure Disharmonie. Ihr seid nicht im Einklang des Geschehens, das Innen und Außen verbindet. Und das ergibt die Zweifel.

Werdet euch bewusst, wie nur die Vollständigkeit von Körper, Geist und Seele zum Segen für euch ist. Aber ihr könnt euch dessen nicht bewusst werden, wenn ihr nicht still werdet.

Damit ihr die Stille findet, die euch fremd geworden ist, und lernt damit umzugehen und euch einzulassen, sind euch die Botschaften gegeben als Hilfe zur Stille.

Versteht es so: Die Worte der Botschaften beinhalten die Heilung für euch Menschen von der Hektik im Außen. Sie erinnern euch an die Einheit eures Seins. Alle Menschen sind eine Einheit von Körper, Geist und Seele, ihr seid nur in die Irre des Außen gegangen. Der Sinn der Botschaften ist es, euch wieder hinzuführen zu eurer wahren Existenz.

Sprecht und behandelt die Botschaften wie ein Lernmaterial. Seht es so: Ihr habt ein Lehrbuch, wie ihr bewusster und somit freudiger leben könnt. Geht damit sorgfältig um, denn es dient eurem Lernprozess.

Und das gibt es zu lernen: Es ist von so großer Wichtigkeit, die Stille in euer Leben einzubauen. Eure Sorge sollte sein, dass ihr euch wieder Zeit für die Stille und die Regeneration erlaubt.

Indem ihr einfach still werdet, wird die Heilung einsetzen in eurem Herzen. Werdet euch bewusst, es braucht so wenig, um heil zu werden. Jeder Einzelne kann zu seiner Heilung und seinem Frieden gelangen in der Stille. Begebt euch in die Stille, die Worte der Botschaften werden euch hinführen in die Stille ohne Worte.

Seid gesegnet.

Jede Seele hat ihre Zweifel — mit Anregungen für die praktische Anwendung

Die Seele ist mit dem Körper eine Einheit auf Zeit, sonst könntet ihr nicht leben. Da die Seele mit dem Körper in Verbindung ist, wird sie so manchen Zweifel miterleben.

Der Körper ist Materie und ist für die Äußerlichkeit zuständig, doch er braucht die Seele, den Atem. Und da ihr euch nicht trennen könnt, solange ihr in der Materie seid, ist die Seele verpflichtet, den Weg des Körpers zu akzeptieren. Sie hat jedoch die Aufgabe, euch zu erinnern an ihre Existenz und an die Wirklichkeit, die ihr eigentlich seid.

Ihr redet so oft von eurer Seele, doch sie ist euch nicht bewusst als Verbindung zu eurem inneren Gut. Da ihr mit eurem Körper so sehr im Außen seid, ist das Wissen von eurer Seele nicht mit eurem Geschehen verbunden. Ihr verliert die Wichtigkeit in euch selbst. Die Verbindung, die Einheit ist gestört.

Doch die Seele ist unmittelbar erfahrbar. Du musst dich nur auf sie einlassen – dann wirst du sie spüren. Die Seele ist in jeder deiner Taten erfahrbar, also experimentiere freudig damit. Sei dabei ehrlich zu dir. Das kann dir viele Umwege und Irrwege ersparen. So kann Heilung in deinem Herzen stattfinden. Denn die Botschaft lautet ja weiter ...

Ihr solltet euch bewusst werden, dass das Handeln aus euch heraus so oft ein ganz anderes Geschehen wäre als es euer Handeln im Außen ist. Damit beginnt eure Disharmonie. Ihr seid nicht im Einklang des Geschehens, das Innen und Außen verbindet. Und das ergibt die Zweifel.

Diese Zweifel sind deine Chance. Prüfe einmal im Alltag, wenn du dich schlecht fühlst, ob deine Seele eigentlich nicht etwas anderes tun wollte, als du es aus dem Verstand heraus getan hast.

Immer wenn du unklar, verwirrt, in Disharmonie, im Zweifel bist, wenn du sogar verzweifelt bist, versuche deine Seele zu fragen, ob sie nicht einen ganz anderen Weg mit dir gehen wollte, als du ihn eingeschlagen hast.

Und nimm dir die Zeit, die Antwort abzuwarten. Seelenantworten sind manchmal sehr fein gestimmt. Lerne also, sie wahrzunehmen und anzunehmen. Denn die Botschaft lautet ja weiter ...

Werdet euch bewusst, wie nur die Vollständigkeit von Körper, Geist und Seele zum Segen für euch ist. Aber ihr könnt euch dessen nicht bewusst werden, wenn ihr nicht still werdet.

Also noch einmal: Lerne es, die Impulse der Seele zu spüren. Unterdrücke sie nicht. Sie sind da. Die Seelenimpulse sind immer da, bei allem, was du denkst und tust. Lass diese Impulse stark genug werden, lass sie dein Handeln zu prägen. Und du bekommst dabei Unterstützung. Denn die Botschaft lautet ja weiter ...

Damit ihr die Stille findet, die euch fremd geworden ist, und lernt damit umzugehen und euch einzulassen, sind euch die Botschaften gegeben als Hilfe zur Stille.

Versteht es so: Die Worte der Botschaften beinhalten die Heilung für euch Menschen von der Hektik im Außen. Sie erinnern euch an die Einheit eures Seins. Alle Menschen sind eine Einheit von Körper, Geist und Seele, ihr seid nur in die Irre des Außen gegangen. Der Sinn der Botschaften ist es, euch wieder hinzuführen zu eurer wahren Existenz.

Sprecht und behandelt die Botschaften wie ein Lernmaterial. Seht es so: Ihr habt ein Lehrbuch, wie ihr bewusster und somit freudiger leben könnt. Geht damit sorgfältig um, denn es dient eurem Lernprozess.

Und das gibt es zu lernen: Es ist von so großer Wichtigkeit, die Stille in euer Leben einzubauen. Eure Sorge sollte sein, dass ihr euch wieder Zeit für die Stille und die Regeneration erlaubt.

Die Botschaften führen immer in die Stille. Überlass dich ihnen. Gönne dir die Stille, so kannst du etwas in dir entdecken, das deine Äußerlichkeit mit prägt und zu einem Gesamtbild macht. Somit wird die Seele erlebbar und du erlangst Wissen über ihre Existenz. Und das wird auch deinen Verstand verändern. Deine Gedanken werden einen beseelten Ausdruck bekommen.

Bekomme ein Gefühl, wie es sich anfühlt, beseelt zu sein. Ergründe dich, nutze die Botschaften, tauche tiefer und tiefer in dich ein. Mach dich mit deinem Innen und damit mit dir selbst bekannt. Das braucht Mut – den Mut, wieder unvernünftig zu sein, den Mut unbedingt ehrlich zu sein, menschlich, liebevoll, verletzlich, aber in der Verletzlichkeit ehrlich und stark. So wird alles gut. Denn die Botschaft lautet ja weiter ...

Indem ihr einfach still werdet, wird die Heilung einsetzen in eurem Herzen. Werdet euch bewusst, es braucht so wenig, um heil zu werden. Jeder Einzelne kann zu seiner Heilung und seinem Frieden gelangen in der Stille. Begebt euch in die Stille, die Worte der Botschaften werden euch hinführen in die Stille ohne Worte.

Seid gesegnet.