Mehr Menschlichkeit — der Originaltext

Zu allen Zeiten gab und gibt es die Universellen Gesetze der Liebe und sie werden sich nicht verändern. Sie unterliegen nicht dem Gesetz der Evolution.

Euer Planet unterliegt der Evolution. Nicht als Strafe, sondern für die Entfaltung, für euer Heil, für euer Wissen und Wachstum.

Da sich sehr viel in eurem Außen mit hoher Geschwindigkeit verändert, ist es möglich, dass ihr euch von den Universellen Gesetzen immer mehr entfernen werdet. Vor allem deshalb, weil euch fremd ist, dass es eine Form gibt, die sich nie verändert.

Denn eure Erfahrung ist die Veränderung und daher ist es auch sehr wichtig für euch, die Veränderung, das Neue zu empfangen und in euer Leben einzubauen.

Vom ersten Tag eurer Geburt ist alles Veränderung, ist alles Entwicklung. Es ist ein ständiger Fluss der Neuentstehung. So seid ihr in das Gesetz der Evolution eingebunden.

Doch da ihr nicht nur einen Geist und Körper besitzt, sondern auch eine Seele, ist es wichtig, Körper, Geist und Seele zu verbinden.

Wenn ihr euren Körper wirklich erkennt, akzeptiert und als einen wichtigen Teil zu lieben lernt, werdet ihr auch von eurem Inneren erfahren dürfen. Denn dieses Körperbewusstsein macht euch sensibel für eure Seele.

Und über eure Seele werdet ihr in Verbindung kommen mit dem Gesetz, das von Ewigkeit ist und immer sein wird. Das Gesetz, das keiner Evolution unterliegt: Das Universelle Gesetz der Liebe.

Gebt darum Acht beim Umgang miteinander. Sprecht die Sprache der Menschlichkeit, des Verstehens, der Liebe. So werdet ihr die Universelle Gesetzmäßigkeit erfüllen.

Nehmt euch die Worte und die Farben und Töne, die die Menschen in Liebe erreichen, und bringt sie in euer Leben mit ein.

Werdet Vermittler und Botschafter der Liebe. Denn dies ist die Botschaft, die immer war und sein wird.

Gott schütze Euch.