Saat und Reifung — der Originaltext

Erkennt im Inneren die Saat und wisset um die Reifung in euch selbst. Wisset um die Wirklichkeit der Saat in euch. Wisset um die Saat der Liebe. Geht voran mit dem Feuer der Liebe. Lasst erleuchten die Saat in euch. Werdet Wegweiser für die Menschen, deren Leben verdunkelt ist. Helft ihnen auf dem Weg der Reifung.

Werdet euch bewusst, dass die Saat die göttliche Liebe ist. Indem ihr beginnt, am Prozess der Reifung teilzuhaben, werdet ihr erkennen das höchste Gut in euch.

Wenn ihr den Zugang zu eurem Inneren findet, wird euch bewusst die Kostbarkeit in euch. Ihr werdet begreifen, dass die Saat in euch durch nichts zu überbieten

Ihr werdet dieses Geschenk schätzen und ehren, das für euch bereitet ist.

Ihr werdet begreifen: Die Saat in euch wird euch reich beschenken. Ihr werdet auch erkennen die Reifung in euch und um euch. Ihr werdet nicht plündern wollen die Saat eures Nächsten, sondern ihr werdet durch die Achtung jedes einzelnen Rechts die unendliche Fülle verstehen.

Und ihr werdet begreifen: Die Vielfalt eurer Güter geht in euer Handeln ein. Ihr werdet keine Missgunst mehr brauchen, keinen Neid oder Hass gegen eure Brüder und Schwestern.

So geht hin, finde jeder für sich das Samenkorn, das in jedem von euch darauf wartet, in Anspruch genommen zu werden. Sät es aus und lasst es gedeihen in der Liebe eures Herzens. Sät und lasst die Reifung geschehen, ihr werdet sehen und euch erfreuen am Entstehen und Gedeihen.

Die Freude wird eure Nahrung sein. Ihr werdet begreifen die Wichtigkeit des Entstehens durch Entdeckung, denn nur so kann die Reifung beginnen.

Haltet euch bereit für das Heranwachsen eurer Ernte, durch die ihr wahrhaft reich beschenkt werdet. Ihr werdet erkennen, dass jede Saat seine eigene Reifung hat, denn nur so werdet ihr ineinander reifen. Lasst es geschehen in Dankbarkeit für das Wissen im Rhythmus der Zeit.

Haltet inne, werdet still, das ist wichtig für das Erkennen in euch. Nehmt euch das Recht der Stille, zum Heil für euch und euren Planeten.

Seid gesegnet im Zeichen des Entstehens. Gott schütze euch.