Tage der Erhellung — der Originaltext

Bleibt euch treu und wisset, es geht darum, eine Energie bei den Menschen zu mobilisieren, die ihnen abhanden gekommen ist.

Ihr sollt euch immer darauf besinnen, dass das Licht der Liebe in jedem Menschen vorhanden ist. Wenn ihr das Wissen darum bewusst verinnerlicht habt, werdet ihr sehen und erleben, dass die Menschen, mit denen ihr im Gespräch seid, gar nicht anders können, als genau so zu empfinden.

Wichtig ist, dass ihr aus eurer Liebe heraus sprecht, denn so begegnet ihr den Menschen mit der Liebe, die euch verbindet. Das ist der Schlüssel zum Erfolg, denn er wurzelt in der Tiefe eurer Gefühle.

Beherzigt dies, gebt das Wissen in eurer Herz und eure Seele und geht so den größten Erfolgsweg, den es gibt. Denn es geht um mehr als nur um euch Menschen. Da euer Planet ebenso der Entwicklung unterliegt wie ihr, braucht er Menschen, die diese Entwicklung gestalten. Es geht darum, Tage der Erhellung geschehen und das Leben auf der Erde liebevoller werden zu lassen.

Die Erde, euere Planet, unterliegt wie alles der universellen Gesetzmäßigkeit, der Energie und der Schwingung der Liebe. Doch die Liebe wird nur so empfangen und eingeschwungen, wie es auch die Gesetzmäßigkeit der jeweiligen Situation zulässt.

Versteht es so: Die Liebe ist immer in ihrer Ganzheit vorhanden, es ist jedoch der Schwingungsgrad, wie sie aufgenommen werden kann. Dies ist wichtig zu wissen bei eurem Tun. Von der Erde, den Menschen, den Tieren wird die Liebe so eingeschwungen, wie sie auch aufnehmbar ist, damit es zu keiner Überforderung kommt.

Die Liebe war und ist immer mit voller Präsenz gegenwärtig. Die Erde aber entwickelt sich so, wie sie mit der Energie der Liebe in Schwingung gebracht wird. Und da ihr Menschen Teil der Erde seid, ist es wichtig, euch liebevoll einzuschwingen in den Strom des Geschehens.

Da ihr Menschen in dieses Energiefeld eingebunden seid, ist es wichtig, in der erhöhten Energie der Liebe einzuschwingen und auszuschwingen, damit euer Wohlgefühl, euer Körpergefühl und euer Tun nicht in Disharmonie verfallen.

Daran ist alles Tun der Menschen zu messen. Sprecht und handelt ihr so, dass sich die Schwingung der Liebe erhöht, ergibt sich eine Veränderung.

Denn es ist euch nichts Neues, dass der Mensch, ein jeder für sich, seine eigene Entwicklung hat. Und doch seid ihr ein Verband, ein Kollektiv – untereinander, aber auch mit eurem Planeten verbunden. Ihr könnt das nicht trennen. Alles ist Energie, alles schwingt, alles ist Schwingung ineinander.

Alles ist mit der Liebe verbunden, ob ihr es nun bewusst oder unbewusst erlebt. Doch dies ist die Gesetzmäßigkeit für eure Entwicklung: Seid euch stets bewusst, wer ihr seid. Seid euch in Liebe bewusst, wer ihr seid. Nur so handelt und gestaltet ihr mit der Energie und mit der Schwingung der Liebe. Und so lasst ihr Tage der Erhellung geschehen.

Dies ist eine Wahrheit, die nie vergeht. Amen.