Der Sinn in dunklen Zeiten

Seht Finsternis nicht als etwas Bedrohliches. Sie ist zum Heil für euch, denn sie zeigt Zeiten der Reinigung an. Und diese Reinigung hat schon lange ihren Lauf genommen. Es ist eine Reinigung Schritt für Schritt, ein Reinigungsprozess der Energien.

Die Finsternis soll euch ein Zeichen sein, sie soll euch bewusst machen, dass es ohne Licht kein Leben auf eurem Planeten gibt. Sie soll euch an die Begrenztheit eurer Macht erinnern. Ihr sollt mit Demut und dennoch mit Begeisterung zum Himmel schauen, auch wenn er verdunkelt ist. Es wird auf eurem Planeten vieles zum Heil für euch sein.

Bedenkt, dass die Reinigung keine Bedrohung für eure Existenz oder euren Planeten darstellt. Denn das würde ja bedeuten, ihr hättet keine Chance, das Neue und die Evolution zu erkennen, und ihr könntet sie nicht für eure eigene Erneuerung nutzen.

Um etwas Neues entstehen zu lassen, braucht es neue Erkenntnisse. Die Erneuerung wird als Zeichen gesetzt.

Erneuerung heißt, Altes loszulassen, damit das Neue beginnen kann. Und „neu“ bedeutet nicht, dass sich alles total verändert. Es wird eine geistige Erneuerung und ein Wachsen sein. Ihr Menschen werdet wieder mehr Menschlichkeit für einander empfinden.

Seht diese Botschaft als einen ersten Schritt hin zu mehr Menschlichkeit. Wichtig dabei ist, dass jeder von euch seine eigene Menschlichkeit in ihrem Licht und in ihrem Schatten annimmt. Lasst dabei die Dinge um euch geschehen und fließt mit ein in den großen Reinigungsprozess, der euch die Helligkeit bringt.

Seid stark im Glauben und im Geschehen der Zeit. Schaut zum Himmel und nehmt die Worte der Botschaften an. Werdet euch eures Seins bewusst, aber lasst geschehen und seid in Hingabe.

Stichwörter

#Begeisterung #Begrenztheit #Botschaften #Demut #Erkennen #Existenz #Geschehen #Glauben #Helligkeit #Hingabe #Leben #Licht #Macht #Menschlichkeit #Reinigung #Schatten #Sein #Sinn #Wuerde #Zeichen

Zur Übersicht aller Stichwörter

Zur Übersicht aller Botschaften