Lebensthemen - jeden Monat neu

Die großen Themen, Fragen und Herausforderungen des Lebens begleiten uns oft über Jahre.

Die Engel-Botschaften, die Christina Roider empfangen hat, sind nicht nur erfüllt von Weisheit und Liebe, sondern sie schenken auch Antworten, Rat und Ermutigung, um unser Leben zum Besten zu gestalten.

Um Ihnen diesen Schatz zugänglich zu machen, wählen wir jeweils für die Dauer eines Monats drei große Lebensthemen aus und lassen Christina dazu immer mit drei Textbotschaften oder Podcasts zu Wort kommen.

Wirklich mit diesen Botschaften zu leben, bedeutet allerdings, sie nicht nur einmal zu lesen und dann ruhen zu lassen, sondern immer wieder zu ihnen zurückzukehren. So sinkt dieses göttliche Wissen immer tiefer in uns ein, bis es in jedem Moment des Alltags unser Handeln leitet.

Denn aus eigener Erfahrung wissen wir, dass man die Botschaften bereits viele Male gelesen bzw. gehört haben kann und dennoch immer wieder neue Ebenen und Aspekte entdeckt, die sich zuvor noch nicht erschlossen haben.

Für viele Menschen sind die Engel-Botschaften bereits zu einem festen Bestandteil ihres Lebens geworden.

Natürlich haben Sie weiterhin Zugriff auf alle Botschaften und Podcasts über das Stichwort-Verzeichnis dieser Website.

Nicht vergessen: Die nächste Aktualisierung findet zum Januar 2022 statt.

Hinweis: Sollten Sie direkt von der Start-Seite hierher gelangt sein, empfehlen wir Ihnen einen Besuch auf der Hauptseite über den Link unten.

Angelion erhöht das Bewusstsein

Themen des Monats Dezember 2021

VOLL DER FREUDE

Wie wir immer mehr Ballast abwerfen

VOLL DER FREUDE
  • Freude und Leid
    Euer Leben ist voller Erfahrungen von Freude und Leid. An manchen Tagen oder oft nur Stunden seid ihr in voller Freude über die Geschehnisse um euch. Doch zu oft befindet ihr euch nur in einem Freudenrausch. Denn ihr bewertet so manches Mal die Situation nicht nach der Realität.
  • Schenkt der Erde eure Liebe
    Ich habe in euren Herzen gelesen. Seid voll Vertrauen zum Wohle für euch und die Erde. Weitet euren Blick zum Universum, betrachtet das Bild der Unendlichkeit. Wenn ihr versteht, dafür zu danken, tragen euch die Flügel der Demut und euer Leben wird erfüllt sein von der göttlichen Liebe und Kraft, die Himmel und Erde erschaffen haben.
  • Licht soll strahlen auf der Erde
    Licht soll strahlen auf der Erde – in jedes Haus, in jedes Herz. Liebe wollen wir verschenken, dort wo Schatten Liebe braucht. Ein Strom der Glanz und Freude bringt. So soll es sein.

UNGETRÜBTE KLARHEIT

Wie wir die Erkenntnis nutzen

UNGETRÜBTE KLARHEIT
  • Das Buch der Weisheit und der Liebe
    Betrachtet es so: Zu jeder Zeit gab es Menschen, die sich öffnen für die geistige Welt. Wenn es heißt Welt, wisst ihr, wie es gemeint ist? Die Sprache unterliegt wie alles auf eurem Planeten der Evolution. Und somit auch die Verständigung, die Mitteilung im Umgang mit dem Geschehen. Das heißt nicht, dass sich die Schöpfung ändert, es ist nur eure Veränderung.
  • Lasst Hoffnung und Liebe fließen
    Ich verkünde euch das Sein im Sein. Es ist wichtig, dass ihr im Verstehen lebt. Nehmt euch in all eurem Tun die Liebe als Leitfaden. Egal, was euer Wirken in der Welt erfordert, die Liebe wird es erstrahlen lassen. Wo Liebe ist, ist Frieden. Wo Frieden ist, ist Vollkommenheit.
  • Vertraut in die göttliche Wirklichkeit
    Es bedarf absoluten Vertrauens in diese Wirklichkeit, weil ihr sie in eurer äußeren Realität nicht sehen könnt. Ihr seid mit der äußeren Welt durch euren Körper verbunden, denn dieser Körper ist von Materie. Und die Folgen eures Wirkens könnt ihr mit den Augen sehen, mit den Ohren hören und mit dem Herz spüren.

AM ZIEL

Wie wir Meisterschaft erlangen

AM ZIEL
  • Glück
    Wenn ihr das wahre Glück gefunden habt, seid ihr wahrhaft Meister in eurem Leben. Doch bevor ihr verstanden habt, was es heißt, aus ganzem Herzen glücklich zu sein, sollte es still um euch werden. Wie solltet ihr das Glück auch finden im Lärm und in der Hektik?
  • Findet zur Meisterschaft
    Weil diese Worte Flügel haben, verleihen sie euch ein Fliegen, das schöner ist als alle anderen Dinge auf Erden. Diese göttlichen Momente haltet fest in euren Herzen und holt sie heraus, wenn ihr Kraft und Vertrauen braucht in eurem so irdischen Leben.
  • Lasst leuchten eure Herzen
    Seid in Liebe! Das ist das tiefste Wissen aller Botschaften. Ladet die Liebe ein in eure Herzen, lasst sie erglühen, strahlt sie aus, leuchtet und seid in Frieden. Es gäbe kein Leben auf eurem Planeten ohne Licht. Es gibt keinen Frieden auf eurem Planeten ohne Liebe.

Angelion lädt zur Veränderung ein

Themen des Monats November 2021

LOSLASSEN

Wie wir die Sehnsucht erwecken

LOSLASSEN
  • Abschied
    Abschied nehmen ist für euch Menschen immer mit Verlust verbunden, denn ihr könnt nicht das Nachfolgende im Prozess des Abschieds erkennen. Doch glaubt, jeder Abschied bedeutet die Entstehung des Neuen. Abschied bedeutet für euch Verlust, herzugeben, etwas wegzunehmen, ohne das ihr glaubt, nicht sein zu können.
  • Lasst los
    Vertraut und lasst los, was euch beengt, euch ein Stück Lebensqualität nimmt. Ihr seid so vielen Einflüssen von außen und eurem Umfeld, ja sogar der ganzen Erde ausgesetzt, dass es unmöglich ist, die Sicherheit im Außen zu suchen und zu fordern.
  • Vergesst nie zu danken
    Dankt Gott eurem Schöpfer. Dankt für alle Zeiten. Die Dankbarkeit ist euer großes Geschenk an ihn. Durch eure Dankbarkeit bekennt ihr euch zu Gott. Dankbarkeit ist euer Zeichen der Demut und der Hingabe.

LOSSAGEN

Wie wir den Aufbruch vorbereiten

LOSSAGEN
  • Seelenheilung
    Ihr Menschen werdet mit vielen Ängsten konfrontiert. Sehr oft sind dies aber auch die Ängste von Anderen, die ihr aufnehmt. Seid achtsam. Lasst das nicht zu. Es ist aber auch nicht sinnvoll, euch in Stress zu bringen und in ständiger Sorge und Blockierung zu leben in dem Glauben, ihr dürft keine negativen Gedanken oder Ängste haben. Das würde so nicht funktionieren.
  • Gott sendet euch die Engel
    Warum müsst ihr Menschen immer für alles Namen und Beweise haben? Es braucht doch keinen Beweis, dass ihr mit der göttlichen Liebe verbunden seid. Sie ist bei euch. Sie ist in euch. Immer. Empfangt dafür diese Informationen, damit ein für allemal Ordnung für euch in dieser Wahrheit ist.
  • Gebet
    Beten ist ein Versinken in uns. Wir sollten still werden. Wir sollten demütig werden. Denn in der Demut werden wir erfahren, dass beten ein Loslassen erfordert. So werden wir die Kraft im Gebet erkennen.

LOSLEGEN

Wie wir den Schwung mitnehmen

LOSLEGEN
  • Die Kraft des Glaubens
    Ihr glaubt, es ist schwer, den absoluten Frieden in euch zu finden? Ihr glaubt, es ist fast unmöglich, weil euch die Einflüsse von außen immer wieder stören und blockieren?
  • Geht euren Weg in Ehrfurcht und Echtheit.
    Seid wachsam und erlaubt euch Anerkennung für euch selbst. Besinnt euch auf eure Stärken. Das ist von großer Wichtigkeit, denn so seid ihr frei von Abhängigkeit. Verlasst euch nicht auf die Wahrnehmung anderer, denn das bringt euch nicht hin zu eurer Stärke. Wankelmütigkeit wird euch nicht glänzen lassen. Es gibt doch keinen Grund, an euch zu zweifeln.
  • Bleibt euch treu
    Wichtig ist, dass ihr bei allem, was ihr tut, ganz bei euch bleibt. Damit meine ich nicht euer Ego. Das Ego führt euch in die Irre. Bleibt euch treu in eurem göttlichen Sein. Schützt euch vor den vielen Sorgen, mit denen ihr zu tun habt. Es ist wichtig, dass ihr sie nicht in eure Seele lasst. Mantelt eure Innenwelt ab. Spannt einen Lichtkreis um euer Selbst, so werdet ihr heilen.

Angelion fördert die Menschlichkeit

Themen des Monats Oktober 2021

DAS EIGENE ICH ERKUNDEN

Wie wir uns selbst annehmen können

DAS EIGENE ICH ERKUNDEN
  • Realität
    Realität ist für euch das, was ihr greifen und verstehen könnt. Für euch ist der Körper Realität, denn ihr könnt ihn sehen, fühlen und ertasten. Das kann euer Verstand begreifen und somit ist es für ihn real. Emotionen könnt ihr fühlen in Freude, Begeisterung und Schmerz – das alles könnt ihr nachvollziehen.
  • Fehler
    Ihr bewertet eure Fehler zu sehr, ihr gebt ihnen einen falschen Stellenwert. Oder ihr schaut gar nicht hin, sondern verschleiert alles. So könnt ihr nicht lernen aus euren Fehlern, die jedoch ein Lernen, ein Wachsen, ein Erkennen sind.
  • Lebt nach den Tugenden
    Weisheit von Innen. Klarheit im Miteinander. Weitblick im Sehen. Gelassenheit im Sein. Forschung im Göttlichen. Ehrfurcht im Tun. Wohlergehen für die Menschen. Dank für die Erde. Demut im Fortschritt. Hingabe für die Schöpfung.

WANDLUNG MÖGLICH MACHEN

Wie wir unser Mitgefühl stärken

WANDLUNG MÖGLICH MACHEN
  • Mehr Menschlichkeit
    Zu allen Zeiten gab und gibt es die Universellen Gesetze der Liebe und sie werden sich nicht verändern. Sie unterliegen nicht dem Gesetz der Evolution. Euer Planet unterliegt der Evolution. Nicht als Strafe, sondern für die Entfaltung, für euer Heil, für euer Wissen und Wachstum.
  • Der Glaube in euch
    Der Glaube in euch ist die Kraft, die Ausstrahlung. Sendet das Licht des Glaubens und des Friedens. Denn euch soll Liebe gegeben werden. Die Liebe ist die höchste Heilkraft für alles, was um euch geschieht. Nehmt sie auf in eure Herzen und gebt einander davon. Ihr werdet spüren die Leichtigkeit und Fröhlichkeit, die euch umgibt.
  • Die Kraft der Liebe
    Die Liebe ist die Kraft, die alles beinhaltet und aus der ihr immer schöpfen könnt. Diese Liebe verlässt euch nie, auch wenn ihr in den Tagen der äußeren Welt den Halt verliert. Das sind nur störende Schwingungen, die dem unruhigen Fluss des Lebens in der äußeren Welt entweichen. Sobald ihr euch dessen bewusst seid, könnt ihr den Fluss der Göttlichkeit in euch wieder herstellen.

DEN ALLTAG MEISTERN

Wie wir sicher sind, was zu tun ist

DEN ALLTAG MEISTERN
  • Beurteilt nicht die Fehler anderer
    Beurteilt nicht die Fehler anderer, sondern lebt die Gesetzmäßigkeit vor. Haltet inne, bevor euer Mund spricht. Schaut nach innen, bevor ihr die Handlung im Außen vollbringt. Hört auf die Stimme in euch.
  • Erfolg
    Öffnet euch für ein Tun in Freude. Was versteht ihr darunter, in Freude zu handeln? Freude heißt für euch, dass ihr die Früchte eures Erfolgs empfangt.
  • Wenn Ihr erkennt!
    Hört die Stimme nach Frieden. Spürt die Sehnsucht nach Harmonie. Seid füreinander bereit, Verständnis und Liebe zu geben. So wird Frieden geschehen auf eurer Welt.